Zeithonorare werden auf der Grundlage von Stunden- oder Tagessätzen und dem nachgewiesenden Zeitaufwand verrechnet. In der Regel wird vor der Auftragsvergabe der zeitliche Aufwand abgeschätzt und dem Auftraggeber mitgeteilt.

 

Der Stundensatz beträgt 60 € zuzüglich der Mehrwertsteuer.

 

Nebenkosten sind pauschal mit rd. 9% in dem o. g. Stundensatz enthalten.

 

Die zu dem o. g. Stundensatz verrechenbare Zeit bezieht sich auf die Vorbereitung, Durchführung (einschließlich Dokumentation), Koordination und Nachbearbeitung des Auftrages.

 

Alternativ können auch Pauschalhonorare vereinbart werden, die sich nach der voraussichtlichen Dauer der Arbeiten und den zugrundeliegenden Stunden- und Tagessätzen richten.

 

Ein Dienstvertrag als Beratervertrag oder als Vertrag für die freie Mitarbeit kann ebenfalls abgeschlossen werden.

 

Zahlungsmodus: Das Honorar wird bei Ablieferung der Leistungen fällig. Bei umfangreicheren und in der Durchführung langfristigen Aufträgen (länger als 1 Monat) werden Monatsrechnungen für nachgewiesene Leistungen gestellt.

 

Nebenkosten sind gemäß der o. g. Regelung pauschal im Stundensatz enthalten.

 

 

 

 

Beratungsbüro Schultheis

Holger Schultheis
Waldstraße 5
65439 Flörsheim am Main

hre_schultheis@yahoo.de

Mobil: 0162 - 62 55 261

 

Freiberufliche Tätigkeit als

staatlich geprüfter Sicherheits- und Umweltschutztechniker

sowie staatlich anerkannter

Gesundheitsaufseher

Deutschland

 

Umsatzsteuer-IdNr.:

DE312867257